Walter Hillen

5 Beiträge

Tagesausflug Miele Gütersloh

Die Ehrenabteilung des Kreis-Feuerwehrverbandes Höxter v.V. hatte für den 1. Oktober 2019 einen Tagesausflug zu den Miele-Werken nach Gütersloh geplant. Die Abfahrt vom Parkplatz an der Stadthalle Brakel begann pünktlich wie vorgesehen um 8 Uhr mit 34 Personen. Als Busunternehmen war die Firma Breustadt aus Brakel gebucht worden. Nach der […]

Am 10. April 2019 folgten die Mitglieder der Ehrenabteilung des KFV Höxter e.V. der Einladung des Landtagsabgeordneten Matthias Goeken zu einem Besuch des Landtages NRW in Düsseldorf. Mit dem Bus der Firma Tewes-Reisen (der Chef chauffierte uns persönlich) ging es von der Stadthalle Brakel auf den Weg nach Düsseldorf. Wie bei den Tagesausflügen der Ehrenabteilung üblich, wurde unterwegs ein Rast eingelegt, bei dem Brötchen, Wurst und Käse, sowie Kaffee gereicht wurde. Auch Frikadellen waren im Angebot. Pünktlich um kurz vor 12 Uhr trafen wir am Landtag ein. Nach einem gründlich Check-in erhielten wir eine Unterweisung und wurden über den weiteren Verlauf des Landtagbesuches informiert. Der Unterweisung schloss sich der ca. einstündige Aufenthalt auf der Besuchertribüne des Landtages an. Zu der Zeit fand eine Debatte aufgrund einer Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen zum Thema „Endlich wirksame Maßnahmen gegen Wohnungsnot ergreifen“ statt. Dem Besuch auf der Besuchertribüne schloss sich die Aussprache mit dem Landtagsabgeordneten Matthias Goeken statt, nicht ohne vorher das obligatorische Foto mit Matthias Goeken „geschossen“ zu haben. Bei der anschließenden Diskussion stellte Matthias Goeken zunächst den Tagesablauf siner Tätigkeit im Landtag vor. Zur „Unterstützung“ holte er sich Helmut Pless und Waldemar Gamenik als Beisitzer auf das Podium (siehe Foto). Eine der anschließenden Fragen betraf selbstverständlich den Ausbau der B 64 in Höxter. Hier erwiderte Matthias Goeken dass er in Geduld und Demut in der Angelegenheit B 64 lebe. Als Unternehmer kann man bestimmen und alle müssten folgen. In der Politik geht das nicht. Erhoffe aber, dass es während seiner Wahlperiode noch in Bau gehe. Eine weiterer Diskussionspunkt waren unter anderem die Anlieger-Gebühren. Der Zeitraum der Aussprache mit Matthias Goeken war begrenzt, da er einen wichtigen Termin wahrnehmen mußte. Er nutzte aber noch die letzten Minuten zur Aussprache aus. Nach der Aussprache gab es Kaffee und Kuchen in der Kantine des Landtages. Hier fand sich Matthias Goeken später auch noch einmal bei der Besucher-Gruppe ein. Nach dem Besuch des Landtages blieb noch Zeit für einen Aufenthalt in Düsseldorf an den Rheinterrassen und der Koe. Gegen 21 Uhr trafen die Teilnehmer wieder in Brakel an der Stadthalle ein.

Jahresdienstversammlung Ehrenabteilung KFV

Just an dem Tag, des Europäischen Tag des Notrufes, den 11(.)2, führte die Ehrenabteilung des Kreis-Feuerwehrverbandes Höxter e.V. ihre diesjährige Jahresversammlung in der Kreis-Feuerwehrzentrale durch. Josef Föckel als Vorsitzender der Ehrenabteilung konnte hierzu auch den Landrat Friedhelm Spieker, den Abteilungsleiter Bevölkerungsschutz Andreas Niggemeier und Matthias Kämpfer vom Fachbereich Öffentliche Sicherheit […]

Ehrenabteilung auf Einladung vom Bundesabgeordneten Christian Haase in Berlin zu Gast.

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Christian Haase besuchte die Ehrenabteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Höxter e.V. den Bundestag in Berlin. Auf der dreitägigen politischen Informationsfahrt, die gemeinsam mit den Schützenkönigspaaren aus Höxter-Lüchtringen stattfand, wurden mehrere markante Punkte in Berlin angefahren. Bereits bei der Ankunft in Berlin fand eine Sonderführung in der Gedenkstätte Potsdamer […]

Informationsfahrt nach Rendsburg

Zu einer Informationsfahrt nach Rendsburg fuhren vom 04. – 06. 06. 2018 dreizehn Kameraden der Ehrenabteilung des KFV. Gewohnt wurde im Jugendfeuerwehr-Zentrum in Rendsburg. Besucht und besichtigt wurden die Berufsfeuerwehr der Bundeswehr der Marine in Eckerförde, die Kaserne der Bundeswehrmarine. Natürlich wurde auch die Innenstadt und der Hafen von Eckernförde […]