ELW2 – Einsatzleitwagen 2

Funkrufname: Florian Kreis Höxter 01-ELW2-01

Fahrgestell: Mercedes Benz Atego

Aufbau: Schmitz

Baujahr: 2003

Leistung: 230 PS

Gewicht: 13000 kg

Besatzung: 3 FM(SB)

Besonderheiten: 
Der in Höxter stationierte Einsatzleitwagen (kurz: ELW2) wird bei größeren Schadenslagen kreisweit eingesetzt. Das Fahrzeug dient dem Einsatzleiter als Führungsmittel, um alle taktischen und operativen Maßnahmen gezielt durchführen und lenken zu können. Im Einsatzfall ist es möglich, über eine moderne Funk- und Telefonanlage die Einsätze zu koordinieren. Um alle wichtigen Daten des Funk- bzw. Telefonverkehrs sichern zu können, ist das Fahrzeug unter anderem mit einer Dokumentationsanlage ausgerüstet.

Für Lagebesprechungen mit seinem Führungspersonal steht dem Einsatzleiter ein mit allen Hilfsmitteln ausgestatteter Besprechungsraum im Fahrzeug zur Verfügung. Dieser Besprechungsraum ist für einen längeren Aufenthalt mit Klima- und Heizungsanlage sowie Kühlschrank ausgerüstet. Hier kann sich der Einsatzleiter mit seinem Stab (bis zu acht Personen) beraten. Der Raum verfügt über einen Lagetisch, Karten und Projektionswand, Laptop, Beamer, Faxgerät und alles für eine Stabsarbeit notwendige Büromaterial.