Informationsfahrt nach Rendsburg

Zu einer Informationsfahrt nach Rendsburg fuhren vom 04. – 06. 06. 2018 dreizehn Kameraden der Ehrenabteilung des KFV. Gewohnt wurde im Jugendfeuerwehr-Zentrum in Rendsburg. Besucht und besichtigt wurden die Berufsfeuerwehr der Bundeswehr der Marine in Eckerförde, die Kaserne der Bundeswehrmarine. Natürlich wurde auch die Innenstadt und der Hafen von Eckernförde erkundet. Nach der Rückkehr zur Unterkunft wurde die Freizeit zu einem Aufenthalt am Nord-Ostseekanal genutzt. Fahren hier doch unter anderem große Container- und auch Kreuzfahrtschiffe entlang. Das Jugendzentrum liegt direkt am Nord-Ostseekanal, so dass der Aufenthalt oft genutzt werden konnte. Am zweiten Tag stand eine geführte Stadtbesichtigung in Rendsburg auf dem Plan. Anschließend fuhren wir zu der Rendsburger Hochbrücke mit Schwebefähre. Die Schwebefähre ist zur Zeit außer Betrieb, aber die Eisenbahn überquert hier den Nord-Ostseekanal. Ein Highlight an dem Ort ist aber die Durchsage des Restaurantbesitzers, der alle vorbeifahrenden Schiffe ankündigt, mit Herkunftsort und Bruttoregisterzahl. Den Abschluss des Tages bildete eine Besichtigung der Stad Waren an der Schlei. Leider nahm der Aufenthalt in Rendsburg am folgenden Tag mit der Heimfahrt ein Ende.