Spielmannszug Hembsen

Der Spielmannszug Hembsen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Brakel ist aus dem Schützenspielmannszug Hembsen hervorgegangen, welcher 1914 in einem Protokoll der Hembser Schützengesellschaft erstmals erwähnt wurde. Im Jahre 1972 wurde er der Feuerwehrkapelle Hembsen angegliedert. Unter der musikalischen Leitung von Johannes Frewer wurden etliche Festivitäten musikalisch umrahmt. Im Jahre 1989, nach Gründung des Landesverbandes, Arbeitsausschuss Musikwesen wurde der Spielmannszug eine selbständige Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr. Der Spielmannszug hat heute eine Gesamtstärke von etwa 35 aktiven Musikerinnen und Musikern, deren Zugführer Thomas Frewer ist.

Eigene Homepage: www.spielmannszug-hembsen.de