Tagesausflug Miele Gütersloh

Die Ehrenabteilung des Kreis-Feuerwehrverbandes Höxter v.V. hatte für den 1. Oktober 2019 einen Tagesausflug zu den Miele-Werken nach Gütersloh geplant. Die Abfahrt vom Parkplatz an der Stadthalle Brakel begann pünktlich wie vorgesehen um 8 Uhr mit 34 Personen. Als Busunternehmen war die Firma Breustadt aus Brakel gebucht worden. Nach der Ankunft bei den Miele-Werken wurden wir von Hans-Dieter Welpotte begrüßt, der uns auch während des gesamten Aufenthaltes in den Miele-Werken betreute. Zur Begrüßung wurden wir zum Kaffee und Gebäck eingeladen, bevor die Führung begann. Nach der Vorstellung des Betriebes und der Historie besuchten wir das Museum „Geschichte des Waschens“. Hier waren Produkte aus der Herstellung aus den Anfängen bis in die heutige Zeit zu besichtigen. Viele der vor allem älteren Produkte riefen bei einigen Erinnerungen an die „früherenWaschtage“ aus den Kindertagen, bzw. ihrer Mütter hervor. Auch Fahrräder und Motorräder stellten die Miele Werker in den Anfängen der Miele Werke her, unter anderem auch Autos. Eines der wenigen Autos, die hergestellt wurden, ist ebenfalls in dem Miele Museum zu sehen. Anschließend fand die Besichtigung einer Montagelinie in der Endmontage für Waschautomaten statt. Per Bus fand eine Rundfahrt über das Werksgelände statt. Zum Abschluss der Werksbesichtigung wurde zu einem Mittagessen in das Betriebsrestaurant eingeladen. Zum Abschluss wurde die Werksfeuerwehr der Miele-Werke besichtigt. Diese hatte 2018 eine neue Feuerwache bezogen. Brandinspektor Ralf Austermann begrüßte die Teilnehmer und stellte die Werksfeuerwehr und die Aufgaben vor. 45 Mitglieder hat die Werksfeuerwehr, davon 6 Hauptamtliche. Die Anderen Mitglieder sind im Werk beschäftigt und werden bei Bedarf, bzw. bei einem Einsatz alarmiert. Die Werksfeuerwehr fährt auch zu Einsätzen innerhalb der Stadt Gütersloh mit raus und unterstützt die örtliche Feuerwehr. Der Abschluß des Tagesausfluges fand in Oelde in der Pot`s Brauerei statt, bei Kaffee und Kuchen, und selbstverständlich auch Bier. Selbstverständlich bestand die Möglichkeit zu einer Besichtigung der Brauerei und des firmeneigenen Bier-Museums. Die gute Beteiligung des Tagesausfluges und die anschließenden Äußerungen zeigten, daß der Vorstand der Ehrenabteilung des Kreis-Feuerwehrverbandes mit seiner Planung richtig lag und die Tagesausflüge für die Mitglieder mit ihren Frauen auch angenommen werden.