Trauerflor an den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren im Kreis Höxter

Nach dem tragischen Tod eines 54-jährigen Feuerwehrmannes in Hagen, setzen auch die Feuerwehreinheiten im Kreis Höxter ein Zeichen der Solidarität und tragen Trauerflor an ihren Einsatzfahrzeugen.
 
Mit dieser Maßnahme kommt Kreisbrandmeister Rudolf Lüke auch einer Bitte des Deutschen Feuerwehrverbandes nach, landesweit Trauerflor zu setzen.